Höhe / Position für Reffstufen im Großsegel

Wer kann helfen? Wie funktioniert was? Tipps und Tricks, Bastelecke

Moderator: Horst Rudorffer

rhineshine
Beiträge: 2
Registriert: 22.10.2019, 09:23

Höhe / Position für Reffstufen im Großsegel

Ungelesener Beitrag von rhineshine »

Liebe Sharkies,

ich möchte kommendes Jahr mit meiner #1877 für drei oder vier Wochen die Ostsee unsicher machen. Mein Boot hat schon ein Einleinen-Reffsystem (der "Klassiker" von Pfeiffer). Die jetzige Reffstufe liegt etwa 40cm über dem Baum und ist für die hiesigen "binnenverhältnisse" vollkommen ausreichend.
Ich habe mir jetzt noch ein zusätzliches Tourensegel gekauft, dass bislang keine Reffoption hat. Nun möchte ich mein Reffsystem weiternutzen und die Reffreihe so anbringen, dass ich keine zweite Reffstufe brauche.
Gibt es da Erfahrungswerte für die richtige Höhe eines guten Kompromisses? Der Gedanke von einem Segelfreund war, die Segelfläche so zu reduzieren, dass der Kopf des Großsegels im Bereich der Austrittsrolle für das Fockfall / bzw. der untere Befestigungspunkte der Jumpstagen liegt.

Für Rückmeldungen und Meinungen bin ich dankbar!

Beste Grüße aus Bayern

Marcus
Shark 1877
Heimatrevier Starnberger See

wheeler
Beiträge: 47
Registriert: 07.04.2013, 11:26

Re: Höhe / Position für Reffstufen im Großsegel

Ungelesener Beitrag von wheeler »

Nimm die Seeausstattung:
zwei Reff im Groß
und
Sturmfock zusätzlich.
Einige fahren auch noch SturmGroß.

Antworten