Funkkennung

Alles was sich sonst nicht einordnen läßt ...

Moderator: Horst Rudorffer

Benutzeravatar
Arwig
Beiträge: 22
Registriert: 01.01.2013, 16:46
Wohnort: Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Funkkennung

Ungelesener Beitrag von Arwig »

Guten Abend Allerseits,

heute haben wir unsere Neue Shark24 getauft. Den Namen und Bootsnummer haben wir an beiden Seiten des Bootes am Bug,
bzw. Heck angebracht (wie es sich gehört).

Da wir auch noch Funk haben, sind wir noch ins grübeln gekommen, wo die Funkkennung hingehört?

1. Reicht es aus, das die Funkkennung am Heckspiegel angebracht wird? Also nur einmal.
oder
2. Muss diese an beiden Seiten des Schiffes angebracht werden? Also zweimal.

Ich habe leider in der einschlägigen Literatur habe ich diesbezüglich nichts gefunden.

Für sachdienliche Hinweise bedanke ich mich schon im Voraus und verbleibe

Mit seemännischen Grüßen
Armin Weber
N 47°52‘40.797‘‘ O 010°37‘22.112‘‘

...und immer eine Handvoll Wasser unterm Kiel,
sowie eine Bottle Bier im Bauch
Mit seemännischen Grüßen
    • Armin
  • N 47°52‘40.797‘‘
  • O 010°37‘22.112‘‘

ArWig-Shark24@email.de
  • ...und immer eine Handvoll Wasser unterm Kiel, sowie eine Bottle Bier im Bauch... :lol:
---
Arwig² - Princess of Bavaria (2004)
kurmes
Beiträge: 33
Registriert: 17.05.2011, 17:13
Wohnort: Pulheim

Re: Funkkennung

Ungelesener Beitrag von kurmes »

Hallo Armin,
die Funkkennung bzw. das Rufzeichen brauchst du nicht am Schiff an zu bringen. Da gibt es meines Wissens nach keine Vorschrift. Das wäre auch zuviel des Guten. Man könnte ja noch auf die Idee kommen die MMSI und die ATIS-Kennung drauf zu malen.
Gruß
Kurt
Antworten