Schotwinschen ersetzen

Wer kann helfen? Wie funktioniert was? Tipps und Tricks, Bastelecke

Moderator: Horst Rudorffer

Horst Rudorffer
Beiträge: 178
Registriert: 13.03.2004, 15:18
Wohnort: 65207 Wiesbaden

Re: Schotwinschen ersetzen

Ungelesener Beitrag von Horst Rudorffer »

Hallo Frank, die Bleche sind im Moment leider ausverkauft. Ich muss welche nachbestellen. Dauert aber etwas. Melde mich wenn ich wieder welche habe.
frank20357
Beiträge: 29
Registriert: 15.01.2011, 17:42
Wohnort: Hamburg

Re: Schotwinschen ersetzen

Ungelesener Beitrag von frank20357 »

Das wäre nett, Horst! Ich bräuchte 2 Sätze…. Gruß, Frank
Hailander
Beiträge: 6
Registriert: 29.11.2022, 09:59

Re: Schotwinschen ersetzen

Ungelesener Beitrag von Hailander »

Hallo Zusammen,
beim Revit unserer Vereinsshark bin ich auch auf die Bleche von Horst gestoßen. Ich habe die bei ihm auch gekauft. Allerdings sind auf unserer Shark Lewmar 7 Winschen verbaut. Beide Rechts drehende.
Die Bleche von Horst passen daher bei uns nicht und können wieder abgegeben werden.
Preis ist um keine Konkurrenz zu machen, wie bei Horst 30€ plus Versand. Wer interessiert ist, bitte unter trapezsegler@gmx.de melden.

Und jetzt noch zu der aktuellen Curryklemmenlösung auf unser Shark. Eine Alternative zu den Blechen. Hier wurden Löcher in den Rand gebohrt und je ein Edelstahl Winkel montiert. Vorteil, die Winkel sind höher als die Platten, daher liegen auch die Klemmen höher. Und Vorsicht, da beide Winschen rechtsdrehend sind ist auf der Steuerbord Seite das Blech achtern von der Winsch und auf der Backboard Seite bugwärts zur Winsch. Nicht das da Löcher falsch gebohrt werden.
Die Winkel stören aber beim Anlehnen. Daher wollte ich auf die Lösung von Horst mit den Platten zurück greifen.
Jetzt habe ich die "Wincher" von Barton auf die Lewmar 7 gemacht. Damit sollten die Vorschoten im Normalfall ohne Curry Klemme belegt werden können.
Für die Regatta kommen die Winkel aber zusätzlich dran. Daher mache ich jetzt ins Boot eine Gewindeplatte. Dann können die Winkel mit Rändelschrauben leicht an und ab gebaut werden.
Mit den Winkeln ist es auch möglich die Vorschot von der Winsch auf der anderen Seite zu belegen ( wenn die Curryklemme gedreht wird) . So wie ich es auf einer Jolle gewohnt bin. Dann spannt die Vorschot aber durchs Cockpit, somit eher nur bei Regatta zu empfehlen.

Anbei ein paar Bilder davon. Nicht wundern, die Winsch fehlt gerade. Bin noch mitten im Umbau.

Grüße, Alex
Dateianhänge
Auf der Steuerbordseite mit der alten Winsch
Auf der Steuerbordseite mit der alten Winsch
Der Wincher auf der Lewmar7
Der Wincher auf der Lewmar7
Winkel an Backboard ohne Winsch
Winkel an Backboard ohne Winsch
Nur die Löcher
Nur die Löcher
Horst Rudorffer
Beiträge: 178
Registriert: 13.03.2004, 15:18
Wohnort: 65207 Wiesbaden

Re: Schotwinschen ersetzen

Ungelesener Beitrag von Horst Rudorffer »

Ich biete ein Paar neue Bleche aus 3mm starkem Edelstahlblech 1.457 an. Die Bleche werden unter die Vorsegelwinschen einer Shark24 montiert, um die Curryklemmen mit Lochabstand 50mm darauf zu befestigen. Passen unter die gebräuchlichen 6-er Winschen von Harken, Antal etc. Löcher zur Befestigung müssen selbst gebohrt werden (anders als in der Zeichnung). Das hat den Vorteil, dass verschiedene Lochkreise selbst gewählt und die Löcher im GfK-Sockel weiter verwendet werden können.
Verkaufspreis €30,00 bar bei Abholung oder zuzüglich versicherter Versand.
Artikelstandort: Wiesbaden
Blech 2023.jpg
Antal W6 1.jpg
Antal W6 2.jpg
Blech Zeichnung.png
Antworten